Teilnahmebedingungen


Mit der Teilnahme an der Key Promotion PRO Deals (nachfolgend „Promo-Aktion“) werden diese Teilnahmebedingungen angenommen.


1. Veranstalter

 

Veranstalter der Promo-Aktion ist

 

Robert Bosch Powertools GmbH

Max-Lang-Straße 40-46,
70771 Leinfelden-Echterdingen
Deutschland

 

(nachfolgend „Bosch“)


2. Aktionszeitraum

 

Die Promo-Aktion läuft in dem Zeitraum 01.05.2021 (0:00 Uhr) bis 31.08.2021 (24:00 Uhr) (nachfolgend „Aktionszeitraum“).


3. Teilnahme

 

Um an der Promo-Aktion teilnehmen zu können, müssen Sie innerhalb des Aktionszeitraumes wie folgt vorgehen:

 

1)     Kaufen Sie sich ein Bosch Professional 18V Tool oder Kit oder ein Bosch Professional 18V Messtechnikgerät mit einem Wert von über 150 Euro (exkl. MwSt., maßgeblich ist der Preis pro TTNR) (nachfolgend „Promotionsprodukte“) online oder im stationären Handel.

2)     Besuchen Sie die PRO Deals Promo-Webseite unter folgendem Link: www.pro360.com/prodeals - über diese Seite gelangen Sie auf die Web Applikation PRO Deals (nachfolgend „PRO Deals“).

3)     Mit der Teilnahme an PRO Deals wird ein persönliches PRO360 Nutzerprofil angelegt, sofern noch keines vorhanden ist. Nähere Informationen zu PRO360 können Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen entnehmen, welche Sie hier einsehen können.

4)     Geben Sie die Seriennummer, Gerätenummer und Typ-Teile-Nummer (TTNR) Ihres käuflich erworbenen Promotionsprodukts sowie das Kaufdatum ein.

5)     Laden Sie die Rechnung Ihres erworbenen Promotionsproduktes in PRO Deals hoch, indem Sie die Rechnung fotografieren oder sie über einen Datei-Upload hochladen. Bitte beachten Sie, dass auf der Rechnung sowohl das gekaufte 18V Tool als auch der Kaufpreis sowie das Kaufdatum eindeutig ersichtlich sein müssen.

6)     Wählen Sie ein Handwerkzeug aus dem Prämienkatalog.

7)     Geben Sie Ihre Lieferadresse ein und schließen Sie den Teilnahme-Prozess ab.

 

Der Kauf der Aktionsartikel muss innerhalb des Aktionszeitraums erfolgen. Die Teilnahme an der Aktion kann frühestens ab dem 03.05.2021 erfolgen und muss innerhalb von 30 Tagen nach Ende des Aktionszeitraums erfolgen.


4. Prämien-Katalog

 

Die aktuell verfügbaren Produktprämien von Bosch Professional finden Sie auf der PRO Deals Website. Die angezeigten Prämien sind verfügbar und können ausgewählt werden, solange der Vorrat reicht.


5. Teilnahmeberechtigte und Teilnahmevoraussetzung, Lieferung

 

Teilnahmeberechtig sind alle natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Bosch und anderen Unternehmen, die an der Durchführung der Promo-Aktion beteiligt sind, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Aktion richtet sich an Endverwender. Dazu zählen sowohl Privatverwender als auch Unternehmen. Im Sinne dieser Teilnahmebedingungen sind Privatverwender natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließen, die ganz oder überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist dagegen jede natürliche oder juristische Person, die bei Abschluss des Vertrages zu Zwecken handeln, die ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, unabhängig davon, ob sie persönlich oder durch eine andere Person handeln, die im Namen oder im Auftrag des Unternehmers handeln.

Unternehmen können während des in Ziffer 3 genannten Zeitraums unbegrenzt oft an der Werbeaktion teilnehmen (für jedes einzelne gekaufte Produkt). Die Teilnahme für Privatverwender ist auf maximal 3 Teilnahmen innerhalb des in Ziffer 3 genannten Zeitraums beschränkt.

 

Diese Aktion ist nicht mit anderen Aktionen und Rabatten der Bosch Gruppe, insbesondere der Robert Bosch Powertools GmbH kombinierbar. Sie gilt ausschließlich für den Bezug eines der Promotionsprodukte, welches bei einem in Deutschland ansässigen Händler (sowohl offline als auch online) erworben wurde. Im Falle eines Widerrufs oder Rücktritts vom Kaufvertrag sind Sie nicht berechtigt, an der Aktion teilzunehmen. Bei Rückgabe des Gerätes ist die Prämie an Bosch zurück zu erstatten, wenn die Ausgabe der Prämie schon erfolgte. Der Rückerstattungsanspruch wird rechtlich geltend gemacht. Ein Weiterverkauf oder -vertrieb der erhaltenen Prämien ist nicht gestattet.

 

Die Lieferung der Prämie erfolgt in der Regel innerhalb von 4 Wochen nach erfolgter Bestellung der Prämie (sofern nicht anders auf der Webseite www.pro360.com/prodeals vermerkt). Der Versand erfolgt lediglich innerhalb Deutschlands. Bosch trägt die Kosten für den Versand der Prämie. Ein Umtausch, eine Selbstabholung oder eine Barauszahlung der Prämie ist nicht möglich.


6. Kontakt

 

Für Rückfragen zu PRO Deals wenden Sie sich bitte per E-Mail an den PRO Deal Support.


7. Haftung

 

Die Prämien werden Ihnen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung zur Verfügung gestellt. Das gilt allerdings nicht, soweit der Gewährleistungsanspruch auf Schadensersatz gerichtet ist und der Anspruch auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz von Bosch oder seiner Erfüllungsgehilfen beruht. Schadensersatzansprüche wegen der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit oder aufgrund des Produkthaftungsgesetzes bleiben ebenfalls unberührt. Bosch ist insbesondere nicht verpflichtet, die Prämien zu ersetzen oder zu reparieren, sondern wird dies im Einzelfall prüfen.


8. Sonstiges

 

Wir behalten uns vor, sämtliche Bedingungen jederzeit zu ändern. Wann immer Sie an einer Aktion der Robert Bosch Powertools GmbH teilnehmen, gelten die in diesem Moment abrufbaren Teilnahmebedingungen. Prüfen Sie bitte daher im eigenen Interesse immer die Teilnahmebedingungen, bevor Sie das Angebot nutzen. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig oder unvollständig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen davon unberührt.

 

Bosch behält sich das Recht vor, die Aktion aus gutem Grund zu beenden oder vorübergehend auszusetzen. Das ist insbesondere der Fall, wenn die ordnungsgemäße Durchführung der Aktion aus rechtlichen oder materiellen Gründen nicht mehr garantiert werden kann.

 

Die Vertragsbeziehungen zwischen Ihnen und Bosch unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sind Sie Verbraucher oder Verbraucherin, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in welchem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, entzogen wird (Günstigkeitsprinzip). Die Geltung des UN Kaufrechts (CISG) ist ausgeschlossen.


9. Datenschutz

 

Bosch freut sich über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten und Aktionen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die Sicherheit aller Geschäftsdaten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir in unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten vertraulich und nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Datenschutz und Informationssicherheit sind Bestandteil unserer Unternehmenspolitik.

 

Verantwortlicher

 

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Bosch; Ausnahmen werden in diesen Datenschutzhinweisen erläutert.

 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Verarbeitete Datenkategorien

 

Es werden folgende Datenkategorien verarbeitet:

-                 Kommunikationsdaten (z.B. Name, Telefonnummer, E-Mail, Anschrift)

-                 Vertragsstammdaten (Vertragsbeziehung, Produkt - bzw. Vertragsinteresse)

 

 

Grundsätze

 

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, also beispielsweise Namen, Anschriften, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Vertrags-, Buchungs- und Abrechnungsdaten, die Ausdruck der Identität einer Person sind.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten (inklusive IP-Adressen) nur dann, wenn hierfür eine gesetzliche Rechtsgrundlage gegeben ist oder Sie uns diesbezüglich, z. B. im Rahmen einer Registrierung, Ihre Einwilligung erteilt haben.

 

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

 

Wir und von uns beauftragte Dienstleister verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für folgende Verarbeitungszwecke:

-                 Teilnahme an der PRO Deals Promotion (Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung)

-                 Eigen- und Fremdwerbung sowie Marktforschung und Reichweitenmessung in gesetzlich zulässigen Umfang bzw. auf Basis einer Einwilligung (Rechtsgrundlage: Einwilligung / berechtigtes Interesse unsererseits an Direktmarketing, solange dies im Einklang mit datenschutzrechtlichen und wettbewerbsrechtlichen Vorgaben erfolgt).

-                 Produkt- bzw. Kundenbefragungen auf postalischem Wege (Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse an der Verbesserung der Produkte/Services, Einwilligung).

-                 Produkt- bzw. Kundenbefragungen per E-Mail und/oder Telefon, sofern Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben (Rechtsgrundlage: Einwilligung).

-                 Versand eines Newsletters mit Einwilligung des Empfängers per E-Mail bzw. SMS/MMS (Rechtsgrundlage: Einwilligung).

-                 Wahrung und Verteidigung unserer Rechte (Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse unsererseits an Geltendmachung und Verteidigung unserer Rechte).

 

Registrierung

Sofern Sie Leistungen in Anspruch nehmen möchten, die einen Vertragsabschluss erfordern, bitten wir Sie, sich zu registrieren. Im Rahmen der Registrierung erheben wir die für die Vertragsbegründung und -erfüllung erforderlichen personenbezogenen Daten (z. B. Vorname, Nachname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Anschrift) sowie ggf. weitere Daten auf freiwilliger Basis. Pflichtangaben kennzeichnen wir mit einem *. Mit der Registrierung berechtigen Sie Bosch, die eingegebenen Daten für die Durchführung der von PRO360 angebotenen Dienste zu verwenden. Hierzu gehört insbesondere die Übermittlung der für die Vertragsdurchführung notwendigen Daten an weitere PRO360 Applikationen bzw. Services. Näheres hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung. Der Kunde ist für alle unter seinem Kundenkonto vorgenommenen Handlungen verantwortlich. Ist die Angabe bestimmter Daten (insbesondere von Kontakt- und Zahlungsdaten) erforderlich (jeweils mit * gekennzeichnet), so muss der Kunde diese vollständig und korrekt angeben. Sofern sich diese Daten im Laufe des Nutzungsverhältnisses ändern, muss der Kunde die Daten im PRO360 Portal umgehend in der Vertragsverwaltung und/oder persönlichen Einstellungen korrigieren. Entstehen durch fehlerhafte Angaben Kosten (etwa bei nicht erfolgreichen Zustellversuchen aufgrund einer falschen Adresse oder Fehlbuchungen wegen falscher Kontoangaben), sind wir berechtigt, Ersatz für diese Kosten zu verlangen.

 

Weitergabe von Daten an andere Verantwortliche

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an andere Verantwortliche übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Einzelheiten zu den Rechtsgrundlagen und den Empfängern bzw. den Kategorien von Empfängern finden Sie im Abschnitt Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen. Darüber hinaus können Daten an andere Verantwortliche übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche bzw. gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

 

Weitergabe von Daten

 

Dienstleister

Wir beauftragen externe Dienstleister mit Aufgaben wie Verkaufs- und Marketingservices, Vertragsmanagement und Zahlungsabwicklung. Wir haben diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und überwachen sie regelmäßig, insbesondere ihren sorgsamen Umgang mit und die Absicherung der bei ihnen gespeicherten Daten. Sämtliche Dienstleister werden von uns zur Vertraulichkeit und zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben verpflichtet. Dienstleister können auch andere Unternehmen der Bosch-Gruppe sein.

 

Paketankündigung

Um Ihre Pakete ankündigen zu lassen, geben wir Ihre E-Mail-Adresse im Rahmen der Vertragserfüllung an die

 

General Logistics Systems
Germany GmbH & Co. OHG
GLS Germany-Straße 1 - 7
DE-36286 Neuenstein

 

Dieses Unternehmen verarbeitet die Daten als Verantwortlicher.

 

Dauer der Speicherung; Aufbewahrungsfristen

 

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich solange, wie dies zur Erbringung unseres Online-Angebots und der damit verbundenen Services erforderlich ist, eine Einwilligung Ihrerseits für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorliegt bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben (z. B. können wir auch nach Erfüllung eines Vertrages noch ein berechtigtes Interesse an postalischem Marketing haben). Danach löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen weiter speichern müssen (z. B. sind wir aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen verpflichtet, Dokumente wie z. B. Verträge und Rechnungen für einen gewissen Zeitraum vorzuhalten).

 

Sicherheit

 

Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verpflichtet.

Wir treffen alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten und Ihre durch uns verwalteten Daten insbesondere vor den Risiken der unbeabsichtigten oder unrechtmäßigen Vernichtung, Manipulation, Verlust, Veränderung oder unbefugter Offenlegung bzw. unbefugtem Zugriff zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung ständig verbessert.

 

Rechte der Nutzer

 

Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben im Abschnitt „Kontakt“ auf der folgenden Seite. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

 

Informations- und Auskunftsrecht

 

Sie haben das Recht, von uns Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten zu erhalten. Hierzu können Sie ein Recht auf Auskunft in Bezug auf die personenbezogenen Informationen, die wir von Ihnen verarbeiten, geltend machen.

 

Berichtigungs- und Löschungsrecht

 

Sie können von uns die Berichtigung falscher Daten und – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – Vervollständigung oder Löschung Ihrer Daten verlangen.

Dies gilt nicht für Daten, die für Abrechnungs- und Buchhaltungszwecke erforderlich sind oder der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen. Soweit der Zugriff auf solche Daten nicht benötigt wird, wird deren Verarbeitung aber eingeschränkt (siehe nachfolgend).

 

Einschränkung der Verarbeitung

 

Sie können von uns – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken.

 

Widerruf der Einwilligung

 

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

 

Widerspruch gegen Datenverarbeitung

 

Zudem haben Sie das Recht, jederzeit der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn, wir können – gemäß den gesetzlichen Vorgaben – zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen.

 

Datenportabilität

 

Sie haben weiterhin das Recht, Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übermittelt zu erhalten bzw. – soweit technisch machbar – zu verlangen, dass die Daten einem Dritten übermittelt werden.

 

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

 

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. Dies ist:

 

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Königstrasse 10a
70173 Stuttgart
Deutschland
Postanschrift:
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Deutschland
Tel.: 0711/615541-0
Fax: 0711/615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

 

Kontakt

 

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, erreichen Sie uns unter der im Abschnitt „Verantwortlicher“ angegebenen Anschrift.

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte verwenden Sie folgenden Link: https://request.privacy-bosch.com/.

Für die Meldung von Datenschutzvorfällen verwenden Sie folgenden Link:

https://www.bkms-system.net/bosch-datenschutz.

 

Für Anregungen und Beschwerden hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten empfehlen wir, dass Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

 

Datenschutzbeauftragter

 

Informationssicherheit und Datenschutz (C/ISP)
Robert Bosch GmbH
Postfach 30 02 20
70442 Stuttgart
Deutschland

 

oder

E-Mail: DPO@bosch.com

 

 

Stand: 29.03.2021