Teilnahmeregeln

 

Mit meinem Einverständnis zur Teilnahme an der PRO-Deals-Werbeaktion (im Folgenden „Werbeaktion“) akzeptiere ich diese Teilnahmeregeln.


 

1. Veranstalter

 

Veranstalter der Werbeaktion:

 

Robert Bosch S.A. 

Division Power Tools

Rue Henri Joseph Genesse, 1

1070 Brüssel

Belgien

Postanschrift:

Postbus 3267

NL-4800 DG Breda, Niederlande

 

(im Folgenden „Bosch“)

 

2. Aktionszeitraum

 

Die Werbeaktion findet vom 01.05.2022 (0:00 Uhr) bis zum 31.08.2022 (24:00 Uhr) statt (im Folgenden „Aktionszeitraum“).

 

3. Teilnahme

 

Um an der Werbeaktion teilnehmen zu können, müssen Sie während des Aktionszeitraums Folgendes tun:

 

  1. Kaufen Sie sich innerhalb des Aktionszeitraums ein Bosch Professional Nivelliergeräte

(nachfolgend „Promotionsprodukte“) oder im stationären Handel.

Produkte in diese promotion:

GTL3

GLL 3-50

GLL 2-10

GLL 2-10 G

GLL 2-15 G

GLL 3-80 C

GLL 3-80

GLL 3-80 CG

GLL 3-80 G

GPL 3 G / 5 G

GCL 25

GCL 2-15

GCL 2-50

GCL 2-50 C

GCL 2-50 CG

GCL 2-15 G

GOL 26

GOL 20

GOL 32

GRL 300

GRL 400

GRL 600

 

  1. Besuchen Sie die PRO Deals Promo-Webseite unter folgendem Link: www.pro360.com/prodeals - über diese Seite gelangen Sie auf die Web Applikation PRO Deals (nachfolgend „PRO Deals“).
  2. Mit der Teilnahme an PRO Deals wird ein persönliches PRO360 Nutzerprofil angelegt, sofern noch keines vorhanden ist. Nähere Informationen zu PRO360 können Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen entnehmen, welche Sie hier einsehen können.
  3. Geben Sie die Seriennummer, Gerätenummer und SKU (stock keeping unit) Ihres käuflich erworbenen Promotionsprodukts sowie das Kaufdatum ein.
  4. Laden Sie die Rechnung Ihres erworbenen Promotionsproduktes in PRO Deals hoch, indem Sie die Rechnung fotografieren oder sie über einen Datei-Upload hochladen. Bitte beachten Sie, dass auf der Rechnung sowohl das gekaufte Nivelliergeräte als auch der Kaufpreis sowie das Kaufdatum eindeutig ersichtlich sein müssen.
  5. Wählen Sie eine Prämie aus dem Prämien-Katalog aus.
  6. Geben Sie Ihre Lieferadresse ein und schließen Sie den Teilnahme-Prozess ab.

 

Der Kauf der Promotionsprodukte muss innerhalb des Aktionszeitraums erfolgen. Die Teilnahme an der Promo-Aktion ist ab dem 01.09.2021 möglich und darf bis maximal 30 Tage nach Ende des Aktionszeitraums erfolgen.

 

4. Prämienkatalog

 

Die aktuell erhältlichen Produktprämien von Bosch Professional entnehmen Sie der PRO Deals-Webseite.  Die abgebildeten Prämien sind verfügbar und auswählbar, solange der Vorrat reicht.

 

5. Teilnahmebedingungen, Lieferung

 

Diese Werbeaktion richtet sich an alle natürlichen Personen mit Wohnsitz in Belgien oder im Großherzogtum Luxemburg, die älter als 18 Jahre sind. Mitarbeiter von Bosch und anderen an der Durchführung der Werbeaktion beteiligten Unternehmen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

 

Die Werbeaktion richtet sich sowohl an Verbraucher als auch an Unternehmer, jedenfalls an Endabnahmer. Für Zwecke dieser Teilnahmebedingungen ist ein "Verbraucher" jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können und ein „Unternehmer“ eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

Die Teilnahme von Unternehmern ist unbegrenzt. Die Teilnahme von Verbrauchern ist auf maximal 3 Teilnahmen begrenzt.

 

Diese Werbeaktion ist nicht mit anderen Angeboten und Rabatten der Bosch-Gruppe, und insbesondere von Bosch, kombinierbar. Es gilt ausschließlich für den Kauf eines Aktionsprodukts bei einem Händler in Belgien, Holland oder im Großherzogtum Luxemburg. Im Fall des Widerrufs oder des Rücktritts vom Vertrag dürfen Sie nicht mehr an der Werbeaktion teilnehmen. Die Rückgabe/Rücksendung des gekauften Aktionsprodukts verpflichtet auch zur Rückgabe der Prämie an Bosch, sofern diese bereits zugesendet wurde. Das Recht, die Rückgabe der Prämie zu fordern, ist rechtlich begründet. Ein Weiterverkauf oder -vertrieb der erhaltenen Prämien ist nicht gestattet.

 

Der Versand der Prämie erfolgt innerhalb von 4 Wochen nach ihrer Bestellung (sofern nicht anders auf der Webseite www.pro360.com/prodeals vermerkt).  Die Kosten für den Versand der Prämie werden von Bosch getragen. Die Prämie kann nicht umgetauscht werden, weder gegen eine andere noch gegen Bargeld, und der Begünstigte kann sie in keinem Fall selbst abholen.

 

6. Kontakt

 

Bei Fragen zu PRO Deals schicken Sie eine E-Mail an Bosch.

 

7. Haftbarkeit

 

Die gelieferten Prämien sind von jeglicher Gewährleistung ausgeschlossen. Der Gewährleistungsausschluss gilt jedoch nicht für Schadensersatzansprüche, die auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz durch Bosch oder seine Erfüllungsgehilfen beruhen. Schadensersatzansprüche im Fall der Verletzung von Leben, der körperlichen Unversehrtheit oder der Gesundheit bleiben ebenfalls zulässig. Bosch ist insbesondere nicht verpflichtet, die Prämien auszutauschen oder zu reparieren, wird dies aber im Einzelfall tun.

8. Sonstiges

 

Wir behalten uns das Recht vor, die vorliegenden Regeln jederzeit zu ändern. Wenn Sie an einer Werbeaktion von Bosch teilnehmen, gelten
die in diesem Moment gültigen Regeln. Überprüfen Sie in Ihrem eigenen Interesse also immer die Bedingungen der Regeln, bevor Sie an dem Angebot teilnehmen. Sind oder werden bestimmte Bestimmungen dieser Regeln ungültig oder unvollständig, hat dies keinen Einfluss auf die Gültigkeit der verbleibenden Klauseln der Regeln.

 

Bosch behält sich das Recht vor, die Werbeaktion jederzeit ohne Angabe von Gründen vorübergehend oder endgültig zu beenden. Dies gilt insbesondere, wenn der korrekte Ablauf der Werbeaktion aus juristischen oder materiellen Gründen nicht länger garantiert werden kann.

 

Die Vertragsbeziehungen zwischen Ihnen und Bosch unterliegen belgischem Recht. In dem Fall, dass Sie Verbraucher sind, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als der gewährte Schutz nicht durch die zwingenden Bestimmungen der Rechtsprechung des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, entzogen wird (Günstigkeitsprinzip). Die Geltung des UN Kaufrechts (CISG) ist ausgeschlossen.

 

 

9. Datenschutz

 

Bosch freut sich über das Interesse, dass Sie unserem Unternehmen, seinen Produkten und Werbeaktionen entgegenbringen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die Sicherheit aller Geschäftsdaten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir in unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden gemäß der geltenden Gesetzgebung vertraulich behandelt.  Datenschutz und Informationssicherheit sind Bestandteil unserer Unternehmenspolitik.

 

Verantwortlicher

 

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Bosch, Ausnahmen werden in diesen Datenschutzhinweisen erläutert.

 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Verwendete Datenkategorien

 

Es werden folgende Datenkategorien verwendet:

-               Kommunikationsdaten (z. B. Name, Telefon, E-Mail, Anschrift)

-               Grundlegende Vertragsdaten (Vertragsbeziehung, Interesse des Produkts oder des Vertrags)

 

 

Definition der personenbezogenen Daten

 

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, also beispielsweise Namen, Anschriften, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Vertrags-, Buchungs- und Abrechnungsdaten.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten (inklusive IP-Adressen) nur dann, wenn hierfür eine gesetzliche Rechtsgrundlage gegeben ist oder Sie uns diesbezüglich, z.B. im Rahmen einer Registrierung, Ihre Einwilligung erteilt haben.

 

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

 

Wir und von uns beauftragte Dienstleister nutzen Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

-               Teilnahme am Angebot PRO Deals (Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung)

-               Eigenwerbung und Werbung Dritter sowie Marktstudien und Webanalysen in dem gesetzlich zulässigen Umfang oder auf Grundlage einer Einwilligung (Rechtsgrundlage: Einwilligung / unser berechtigtes Interesse am Direktmarketing, soweit dies mit den datenschutz- und wettbewerbsrechtlichen Bestimmungen vereinbar ist).

-               Produkt- und Kundenbefragungen auf dem Postweg (Rechtsgrundlage: berechtigtes Interesse an der Verbesserung von Produkten/Dienstleistungen, Einwilligung).

-               Produkt- bzw. Kundenbefragungen per E-Mail und/oder Telefon, sofern Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben (Rechtsgrundlage: Einwilligung).

-               Versand eines Newsletters mit Einwilligung des Empfängers per E-Mail bzw. SMS/MMS (Rechtsgrundlage: Einwilligung).

-               Schutz und Verteidigung unserer Rechte (Rechtsgrundlage: unser berechtigtes Interesse an der Geltendmachung und der Verteidigung unserer Rechte).

 

 

Registrierung

Um von Leistungen zu profitieren, die den Abschluss eines Vertrages voraussetzen, müssen Sie sich registrieren. Im Rahmen der Registrierung erfassen wir die zur Begründung und zur Erfüllung des Vertrages notwendigen personenbezogenen Daten, insbesondere Vornamen, Namen, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Postadresse, sowie weitere freiwillige Daten. Pflichtangaben kennzeichnen wir mit einem *.

 

Weitergabe von Daten an andere Verantwortliche

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an andere Verantwortliche übermittelt, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Einzelheiten zu den Rechtsgrundlagen und den Empfängern bzw. den Kategorien von Empfängern finden Sie im Abschnitt „Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen“. Darüber hinaus können Daten an andere Verantwortliche übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche bzw. gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

 

Datenübertragung

 

Dienstleister

Wir beauftragen externe Unternehmen, insbesondere für Vertriebs- und Marketingdienstleistungen, Vertragsmanagement und Zahlungsabwicklung. Wir haben diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und überwachen sie regelmäßig, insbesondere ihren sorgsamen Umgang mit und die Absicherung der bei ihnen gespeicherten Daten. Sämtliche Dienstleister werden von uns zur Vertraulichkeit und zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben verpflichtet. Dienstleister können auch andere Unternehmen der Bosch-Gruppe sein.

 

 

 

Paketankündigung

Zu Zwecken der Paketankündigung übertragen wir im Rahmen der Vertragserfüllung Ihre E-Mail-Adresse an folgendes Unternehmen:

 

General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG

Robert-Koch-Str. 46

55129 Mainz-Hechtsheim

Deutschland

 

Dieses Unternehmen verarbeitet diese Daten als Verantwortlicher.

 

Dauer der Speicherung; Aufbewahrungsfristen

 

Wir speichern Ihre Daten solange, wie dies zur Erbringung unseres Online-Angebots und der damit verbundenen Services erforderlich ist und wir Ihre Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben (z.B. können wir auch nach Erfüllung eines Vertrages noch ein berechtigtes Interesse an postalischem Marketing haben). Danach löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen weiter speichern müssen (z.B. sind wir aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen verpflichtet, Dokumente wie z.B. Verträge und Rechnungen für einen gewissen Zeitraum vorzuhalten).

 

Sicherheit

 

Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und Einhaltung der Bestimmungen der anwendbaren Datenschutzgesetze verpflichtet.

Wir treffen alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten und Ihre durch uns verwalteten Daten insbesondere vor den Risiken der unbeabsichtigten oder unrechtmäßigen Vernichtung, Manipulation, Verlust, Veränderung oder unbefugter Offenlegung bzw. unbefugtem Zugriff zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung ständig verbessert.

 

Nutzerrechte

 

Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Informationen im Abschnitt „Kontakt“ auf der folgenden Seite. Bitte stellen Sie sicher, dass wir Ihre Person eindeutig identifizieren können..

 

Recht auf Information

 

Sie haben das Recht, von uns Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten zu erhalten. Hierzu können Sie ein Recht auf Information in Bezug auf alle personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, geltend machen.

 

Berichtigungs- und Löschungsrecht

 

Sie können von uns die Berichtigung falscher Daten und, unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen, die Vervollständigung oder Löschung Ihrer Daten verlangen.

Dies gilt nicht für Daten, die für Abrechnungs- und Buchhaltungszwecke erforderlich sind oder der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen. Soweit der Zugriff auf solche Daten nicht benötigt wird, wird deren Verarbeitung eingeschränkt (siehe nachfolgend).

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

Sie können von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten, unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen, einzuschränken.

 

Recht auf Widerruf

 

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit sofortiger Wirkung widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

 

Widerspruchsrecht

 

Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn, wir können gemäß den gesetzlichen Vorgaben zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen.

 

Datenportabilität:

 

Sie haben weiterhin das Recht, Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übermittelt zu erhalten bzw. - soweit technisch machbar - zu verlangen, dass die Daten einem Dritten übermittelt werden.

 

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

 

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist, oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. Dies ist:

Autorité de Protection des Données / Gegevensbeschermingsautoriteit

Rue de la Presse / Drukpersstraat 35,

1000 Bruxellles / Brussel

+32 (0)2 274 48 00
+32 (0)2 274 48 35
contact@apd-gba.be

 

Kontakt

 

Verwenden Sie die im Abschnitt „Verantwortlicher“ angegebene Adresse, um Kontakt zu uns aufzunehmen.

Um Ihre Rechte geltend zu machen, verwenden Sie diesen Link: https://request.privacy-bosch.com/.

Um einen Verstoß gegen die Datenschutzbestimmungen zu melden, verwenden Sie diesen Link:

https://www.bkms-system.net/bosch-datenschutz

 

Für Anregungen und Beschwerden hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

 

Datenschutzbeauftrager

 

Informationssicherheit und Datenschutz (C/ISP)

Robert Bosch GmbH

Postfach 30 02 20

70442 Stuttgart

Deutschland

oder

mailtto: DPO@bosch.com