Datenschutzhinweise Robert Bosch Power Tools GmbH


Die Robert Bosch Power Tools GmbH (im Folgenden „Power Tools“ bzw. „Wir“ oder "Uns") freut sich über Ihren Besuch unserer Internetseiten sowie Mobil-Applikationen (zusammen auch „On-line-Angebot“) und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten


1. Die Robert Bosch Power Tools GmbH respektiert Ihre Privatsphäre

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die Sicherheit aller Geschäftsdaten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir in unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die bei Ihrem Besuch unseres Online-Angebotes erhoben werden, vertraulich und nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

Datenschutz und Informationssicherheit sind Bestandteil unserer Unternehmenspolitik.    


2. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Power Tools. Ausnahmen werden in diesen Datenschutzhinweisen erläutert.

Unsere Kontaktdaten lauten wie folgt:
Robert Bosch Power Tools GmbH, Max-Lang Straße 40-46, 70771 Leinfelden, Deutschland, kontakt@bosch.de.


3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

3.1 Verarbeitete Datenkategorien

Es werden folgende Datenkategorien verarbeitet:

•    Kommunikationsdaten (z.B. Name, Telefon, E-Mail, Anschrift, IP-Adresse)
•    Vertragsstammdaten (Vertragsbeziehung, Produkt - bzw. Vertragsinteresse)
•    Kundenhistorie
•    Planungs- und Steuerungsdaten

3.2 Grundsätze

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, also beispielsweise Namen, Anschriften, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Vertrags-, Buchungs- und Abrechnungsdaten, die Ausdruck der Identität einer Person sind.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten (inklusive der UDID) nur dann, wenn hierfür eine gesetzliche Rechtsgrundlage gegeben ist oder Sie uns diesbezüglich, z. B. im Rahmen einer Registrierung, Ihre Einwilligung erteilt haben.

3.3 Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Wir und von uns beauftragte Dienstleister verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für folgende Verarbeitungszwecke:

–    Bereitstellung dieses Online-Angebots (Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung).

–    Zur Ermittlung von Störungen und aus Sicherheitsgründen (Rechtsgrundlagen: Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen im Bereich Datensicherheit und berechtigtes Interesse an der Beseitigung von Störungen und der Sicherheit unserer Angebote).

–    Wahrung und Verteidigung unserer Rechte (Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse unsererseits an Geltendmachung und Verteidigung unserer Rechte).

3.4 Registrierung

Im Rahmen der Registrierung erheben wir die für die Vertragsbegründung und -erfüllung erforderlichen personenbezogenen Daten (Display-Name, E-Mail-Adresse, Passwort). Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.

Nachdem Sie sich erfolgreich registriert haben, werden Sie aufgefordert, folgende weitere personenbezogene Daten anzugeben:

–    Seriennummer Ihres Bosch Indego
–    BoschID

Um Ihren Bosch Indego mit der Mobil Applikation verbinden zu können, müssen Sie die Seriennummer Ihres Bosch Indego und Ihre BoschID eingeben. Dadurch entsteht die erforderliche Verbindung zwischen Ihrem Bosch Indego und der Mobil Applikation. Anhand Ihrer BoschID werden zudem die verschiedenen Bosch Services und Dienstleistungen, die Sie über diese BoschID nutzen, zusammengeführt.

3.5 Anmeldung über die zentrale Bosch ID

Sie können sich für unser Online-Angebot [ausschließlich] mit der zentralen Bosch ID anmelden. Die zentrale Bosch ID wurde von der Bosch.IO GmbH für die RB Group entwickelt, um den gemeinsamen Usern eine Nutzung von Angeboten verschiedener Unternehmen der Gruppe mittels einheitlicher Anmeldedaten zu ermöglichen und die Datensicherheit zu erhöhen.

Verantwortlich für die Bereitstellung dieses Anmeldedienstes ist die Bosch.IO GmbH, Bosch.IO GmbH, Ullsteinstrasse 128, Deutschland ("BIO").

Wenn Sie sich bei BIO für eine zentrale Bosch ID registrieren möchten, gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen für die Registrierung und Nutzung einer zentralen Bosch-ID und die Datenschutzhinweise der BIO.

Nach erfolgreicher Registrierung können Sie die für die zentrale Bosch ID genutzten Anmeldedaten auch zur Anmeldung für dieses Online-Angebot nutzen. Zu diesem Zweck stellen wir Ihnen eine Anmeldemaske der BIO für die zentrale Bosch ID zur Verfügung. Die BIO bestätigt uns dann Ihre Berechtigung und stellt uns die für die Nutzung unseres Angebots erforderlichen Stammdaten (z. B. Name, Vorname, Geburtsdatum, Firmenname, E-Mail-Adresse, Telefonnummern, postalische Anschrift) zur Verfügung. Ihr Passwort wird nicht an uns übermittelt.

Bezüglich weiterer mit der zentralen Bosch-ID verbundener Datenübermittlungen innerhalb der Bosch-Gruppe verweisen wir auf die Datenschutzhinweise der BIO. Sie können Ihren Nutzungsvertrag über die zentrale Bosch-ID jederzeit kündigen, indem Sie diesen durch Abmeldung beenden. Bitte klicken Sie dazu auf folgenden Link: https://myaccount.bosch.com/BeaPUssWeb/unregistration.

3.6 Verwendung von Amazon Alexa

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Bosch Smart Gardening Produkte mittels Sprachbefehlen über Amazon Alexa zu steuern. Hierzu müssen Sie die Smart Gardening Produkte mit Amazon Alexa verbinden. Wenn Sie Ihr Smart Gardening Produkt über Alexa steuern, ist es erforderlich, dass personenbezogene Daten über Amazon an Ihr Smart Gardening Produkt bzw. aus Ihrem Smart Gardening Produkt an Amazon zur Ausgabe über Amazon Alexa weitergegeben werden.

Richten Sie Sprachbefehle zur Steuerung der Smart Gardening Produkte oder zum Abruf von Informationen aus Ihrem Smart Gardening Produkt an Amazon Alexa, dann werden Daten (insb. Daten aus Ihrem Smart Gardening Produkt und Sprachdaten) an unsere Server übertragen und verarbeitet und in der Folge die notwendigen Daten an Amazon weitergegeben und von Amazon zur Erbringung des Dienstes verwendet. Folgende Daten/Informationen werden an Amazon weitergegeben: Ihr Login und Ihr Passwort sowie der Status Ihres Geräts (Mähen/Pause/Andocken). Diese Daten können personenbezogen sein. Mit dem Verbinden Ihrer Amazon Alexa- und Bosch-Konten und dem Aktivieren von Skills machen Sie deutlich, dass das bei Ihnen installierte Smart Gardening Produkt über Amazon Alexa angesteuert werden soll und Informationen über Amazon Alexa ausgegeben werden sollen und beauftragen uns damit, in diesem Zusammenhang Daten mit Amazon Alexa auszutauschen. Für die damit einhergehende Datenverarbeitung durch Amazon sind Sie bzw. Amazon verantwortlich. Die von Amazon durchgeführte Datenverarbeitung unterliegt den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen von Amazon. Auf diese hat Bosch keinen Einfluss. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Amazon finden Sie in den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen von Amazon zu Alexa. Diese finden Sie hier https://www.amazon.com/gp/help/customer/display.html?nodeId=GVP69FUJ48X9DK8V.

3.7 Verwendung von Google Assistant oder Google Home

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Bosch Smart Gardening Produkte mittels Sprachbefehlen über Google Assistant oder Google Home zu steuern. Hierzu müssen Sie die Smart Gardening Produkte mit Google Assistant oder Google Home verbinden. Wenn Sie Ihr Smart Gardening Produkt über Google Assistant oder Google Home steuern, ist es erforderlich, dass personenbezogene Daten über Google an Ihr Smart Gardening Produkt bzw. aus Ihrem Smart Gardening Produkt an Google zur Ausgabe über Google Assistant oder Google Home weitergegeben werden.

Richten Sie Sprachbefehle zur Steuerung der Smart Gardening Produkte oder zum Abruf von Informationen aus Ihrem Smart Gardening Produkt an Google Assistant oder Google Home, dann werden Daten (insb. Daten aus Ihrem Smart Gardening Produkt und Sprachdaten) an unsere Server übertragen und verarbeitet und in der Folge die notwendigen Daten an Google weitergegeben und von Google zur Erbringung des Dienstes verwendet. Folgende Daten/Informationen werden an Google weitergegeben: Ihr Login und Ihr Passwort sowie der Status Ihres Geräts (Mähen/Pause/Andocken). Diese Daten können personenbezogen sein. Mit dem Verbinden Ihrer Google Assistant-,Google Home- und Bosch-Konten und dem Verwenden von Google Actions machen Sie deutlich, dass das bei Ihnen installierte Smart Gardening Produkt über Google Assistant oder Google Home angesteuert werden soll und Informationen über Google Assistant oder Google Home ausgegeben werden sollen und beauftragen uns damit, in diesem Zusammenhang Daten mit Google Assistant oder Google Home auszutauschen. Für die damit einhergehende Datenverarbeitung durch Google sind Sie bzw. Google verantwortlich. Die von Google durchgeführte Datenverarbeitung unterliegt den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen von Google. Auf diese hat Bosch keinen Einfluss. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen von Google Assistant oder Google Home. Diese finden Sie hier https://support.google.com/googlenest/answer/7072285?hl=en.

3.8 Kinder

Dieses Online-Angebot richtet sich nicht an Kinder unter 16 Jahren.

3.9 Dienstleister (allgemein)

Wir beauftragen externe Dienstleister mit Aufgaben wie Verkaufs- und Marketingservices, Vertragsmanagement, Zahlungsabwicklung, Programmierung, Datenhosting und Hotline-Services. Wir haben diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und überwachen sie regelmäßig, insbesondere ihren sorgsamen Umgang mit und die Absicherung der bei ihnen gespeicherten Daten. Sämtliche Dienstleister werden von uns zur Vertraulichkeit und zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben verpflichtet. Dienstleister können auch andere Unternehmen der Bosch-Gruppe sein.

3.10 Weitergabe an Empfänger außerhalb des EWR

Wir können personenbezogene Daten auch an Empfänger, die ihren Sitz außerhalb des EWR in sogenannten Drittstaaten haben, weitergeben. In diesem Fall stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z. B. aufgrund einer Angemessenheitsentscheidung der EU Kommission für das jeweilige Land oder die Vereinbarung sogenannter EU Standardvertragsklauseln der Europäischen Union mit dem Empfänger) oder Ihre Einwilligung in die Weitergabe vorliegt. Sie können bei uns eine Übersicht über die Empfänger in Drittländern und eine Kopie der konkret vereinbarten Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus erhalten. Bitte nutzen Sie hierfür die Angaben im Abschnitt Kontakt.

3.11   Dauer der Speicherung; Aufbewahrungsfristen

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich solange, wie dies zur Erbringung unseres Online-Angebots und der damit verbundenen Services erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben (z. B. können wir auch nach Erfüllung eines Vertrages noch ein berechtigtes Interesse an postalischem Marketing haben). Danach löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen weiter speichern müssen (z. B. sind wir aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen verpflichtet, Dokumente wie z. B. Verträge und Rechnungen für einen gewissen Zeitraum vorzuhalten).


4. Verwendung unserer mobilen Applikationen

Wir stellen Ihnen neben unserem Online-Angebot mobile Applikationen ("Apps") zur Verfügung, die Sie auf Ihr mobiles Endgerät herunterladen können. Über die auf Webseiten erhobenen Daten hinaus erheben wir über unsere Apps weitere personenbezogene Daten, die sich spezifisch aus der Verwendung eines mobilen Endgerätes ergeben. Dies geschieht jedoch nur, wenn Sie uns hierzu jeweils Ihre Einwilligung erteilt haben.


4.1 Datenverarbeitung durch Betreiber von App Stores

Keine Datenerhebung unsererseits und außerhalb unseres Verantwortungsbereichs ist die Übertragung von Daten wie Nutzername, E-Mail-Adresse und individuelle Gerätekennziffer an einen App Store (z. B. Google Play von Google, App Store von Apple, Galaxy App Store von Samsung) beim Herunterladen der jeweiligen Applikation. Auf diese Datenerhebung und die weitere Verarbeitung durch den App Store als Verantwortlichen haben wir keinen Einfluss.


5. Social Sign-In (Anmeldung über soziale Netzwerke)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich in unserem Online-Angebot mit sogenannten Social Sign-Ins wie Facebook-Connect und Twitter anzumelden.

Zur Registrierung werden Sie auf die Seite des jeweiligen sozialen Netzwerkes weitergeleitet, wo Sie sich mit Ihren dortigen Daten anmelden können. Dies hat zur Folge, dass Ihr Konto des jeweiligen Netzwerkes mit unserem Dienst verknüpft wird. Dabei werden die Informationen Ihres dortigen öffentlichen Profils, Ihre E-Mail-Adresse und die Identifikationskennzeichen Ihrer Netzwerk-Freunde sowie ggf. weitere Daten durch das betreffende soziale Netzwerk an uns übermittelt.

Umgekehrt erhält das zur Registrierung verwendete soziale Netzwerk Ihren Login-Status, Browserinformationen und Ihre IP-Adresse. Der Anbieter des sozialen Netzwerks bzw. dessen Server kann seinen Standort außerhalb der EU bzw. des EWR haben (z. B. in den USA).

Wenn Sie nicht möchten, dass eine Datenübermittlung zwischen uns und den sozialen Netzwerken stattfindet, dann melden Sie sich nicht über die sozialen Registrierungsdienste an, sondern nutzen Sie stattdessen unsere eigenen Anmeldedienste.


6. YouTube

Dieses Online-Angebot verwendet die Videoplattform YouTube, die von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066, USA („YouTube”) betrieben wird. YouTube ist eine Plattform, die die Wiedergabe von Audio- und Videodateien ermöglicht.
Wenn Sie eine entsprechende Seite unseres Angebots aufrufen, stellt der eingebettete
YouTube-Player eine Verbindung zu YouTube her, damit die Video- oder Audiodatei übertragen und wiedergegeben werden kann. Dabei werden auch Daten zu YouTube als Verantwortlichem übertragen. Wir sind nicht verantwortlich für die Verarbeitung dieser Daten durch YouTube.
Weitere Informationen zum Umfang und Zweck der gesammelten Daten, zur weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch YouTube, zu Ihren Rechten und den von Ihnen wählbaren Datenschutzoptionen finden Sie im Datenschutzhinweis von YouTube.


7. Sicherheit

Unsere Mitarbeiter und die von Bosch Power Tools beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und Einhaltung der Bestimmungen des Schweizer Datenschutzgesetzes verpflichtet.
Bosch Power Tools trifft alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen im Sinne des Schweizer Datenschutzgesetzes, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen oder unberechtigte Offenlegung zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung ständig verbessert.


8. Rechte der Nutzer

Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben im Abschnitt Kontakt. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

Informations- und Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten zu erhalten. Hierzu können Sie ein Recht auf Auskunft in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, geltend machen.

Berichtigungs- und Löschungsrecht

Sie können von uns die Berichtigung falscher Daten verlangen. Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie die Vervollständigung oder Löschung Ihrer Daten verlangen.

Dies gilt nicht für Daten, die für Ab-rechnungs- und Buchhaltungszwecke erforderlich sind oder der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen. Soweit der Zugriff auf solche Daten nicht benötigt wird, wird deren Verarbeitung aber eingeschränkt (siehe nachfolgend).

Einschränkung der Verarbeitung

Sie können von uns - soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind - verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken.

Datenportabilität

Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie verlangen, Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übermittelt zu erhalten bzw. - soweit technisch machbar-, dass die Daten einem Dritten übermittelt werden.

Widerruf der Einwilligung

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.


9. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. Dies ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Hausanschrift:
Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart
DEUTSCHLAND

Postanschrift:
Postfach 10 2932                                                                                                            

Tel.: +49 (711)/615541-0
FAX: +49 (711)/615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de


10. Änderung des Datenschutzhinweises

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich ist. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unseres Datenschutzhinweises.


11. Kontakt

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, erreichen Sie uns unter der im Abschnitt "Verantwortlicher" angegebenen Anschrift.

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte verwenden Sie folgenden Link: https://request.privacy-bosch.com/entity/PTDE/?app=dd7ee359-1bce-4890-abe5-a38f9fac85ef.

Für die Meldung von Datenschutzvorfällen verwenden Sie folgenden Link: https://www.bkms-system.net/bosch-datenschutz.

Für Anregungen und Beschwerden hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten empfehlen wir, dass Sie sich an unseren Konzernbeauftragten für den Datenschutz wenden:

Datenschutzbeauftragter
Abteilung Informationssicherheit und Datenschutz (C/ISP)
Robert Bosch GmbH
Postfach 30 02 20
70442 Stuttgart
DEUTSCHLAND

oder

mailto: DPO@bosch.com

Stand: 05.04.2021